F1- Junioren holen sich den 6. Westfalen Cup

Am 18.- 19.06.2016 wurde der 6. Westfalen Cup in Holzwickede/Sölde/Unna (Dortmund) gespielt. Zum 3mal war auch die aktuelle F1-Junioren von TuRa Löhne dabei.

60 Mannschaften durften, an 2 Tagen und 3 Sportstätten, daran teilnehmen. Vorrunde/Zwischenrunde und auch KO Finalrunde wurden bei Wind/Regen ausgespielt.
Die TuRa Kids haben nach einer dramatischen Vorrunde das 1. Etappen Ziel erreicht.
Dank des Torwarts war dieser Tag noch gut ausgegangen. Er nämlich hat im letzen Spiel der Vorrunde das TOR des Tages erzielt. Mit einem gigantischen Schuß aus seinem eigenem Strafraum, versenkte er den unhaltbaren Ball im gegnerischen Tor.

Am nächsten Tag ging es weiter. Kinder waren gut drauf und freuten sich auf die Zwischenrunde. Sie wollten sich mit den besten F-Junioren Mannschaften von NRW messen. Mit ihrem ganzen können gewannen sie jedes weitere Spiel und erreichten auch die Finalrunde. Die KO-Spiele der Finalrunde hatten es in sich! Zweikämpfe, Fallrückzieher und Paraden alles wurde geboten. Die Kinder waren einzigartig.

Bis ins Finale kämpften die TuRaner Kinder um jeden Ball. Jeder Einzelne leistete einen großen Beitrag dazu. Die Freude ist enorm, es so weit geschaft zu haben. Das Endspiel war Nerven aufreibend um so erleichtert waren alle Beteiligten als der Schiedsrichter das Spiel abpfiff. 0:0 also 8 Meter schießen

Nach einer großartigen TW-Leistung und einem sicher Verwandelten 8m Schuss gewann TuRa Löhne den 6. Westfalen Cup 2016.

Autor: Olaf Palsbröker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.