F2 wieder auf dem Treppchen

Mit einem etwas verkleinertem Kader machten sich die Ballkünstler der F2 am Samstagmorgen auf den Weg nach Kirchlengern zum 5. Hallencup 2018, um sich dort die Silbermedaille zu erkämpfen.

Aber der Reihe nach…Gespielt wurde in 2 Gruppen zu je 4 Mannschaften. Zum “Warm werden“ beließen die TuRaner es in einem spannenden 1. Spiel bei einem unentschieden gegen die Heimmannschaft des JSG Kloster-Stift.

Die folgenden Spiele gegen die FSG Hüllhorst-Tengern II und den SV Werl-Aspe II gewannen die Kicker mit 3:0 und 7:1. Auch die Gastgeber gaben alles und triumphierten in den weiteren Begegnungen in der Gruppenphase.

Das bessere Torverhältnis katapultierte jedoch die Löhner verdient ins Finale gegen den VfL Mennighüffen. Die Jungs wussten, das sind keine Rumpelfußballer, sie passten, köpften, dribbelten, liefen und schossen….1 Tor und 2 mal gegen den Pfosten. Unglücklicherweise trafen die Gegner 2 mal in den Kasten, so dass die rot-weißen mit einem guten 2. Platz nach Hause fuhren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.