Außenseiter-Chance in Dützen

Hinspiel TuRa Löhne – FT Dützen (0:1)

Am Sonntag ist die 1.Mannschaft beim Tabellenfünften Dützen (33 Punkte) krasser Außenseiter. Sie wollen und müssen aber punkten, sonst bleibt der drittletzte Platz mit 14 Punkten eingemauert. Zum Vergleich: Aufsteiger Werl-Aspe hat im Mittelfeld der Tabelle mit 28 Zählern schon doppelt so viel wie die Studtrucker-Elf gesammelt. Die Tabelle macht ab dem 10. Platz (Kutenhausen-Todtenhausen schon 27 Punkte) einen harten Schnitt, dahinter wird es enger. Trainer Stefan Studtrucker lamentierte nach dem 1:2 gegen Vlotho nicht lange herum: „Auch die Aufgaben in Dützen und dann gegen Espelkamp sind schwer, aber wir treten an, um drei Punkte zu holen.“ Die Löhner müssen sich bis zum Saisonende am TuS Lohe, TuS Bruchmühlen und SuS Holzhausen orientieren.

Quelle: NW-News.de (Wolfgang Döbber)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.