Dinnendahl übernimmt das Ruder bei TuRa

TuRa Löhne Vorstand - Beitragbild

Nach 14 Jahren gibt Dirk Kleemeier den Vorsitz bei TuRa Löhne ab. Frank Dinnendahl übernimmt beim mehr als 600 Mitglieder starken Verein, der besonders beim Lauftreff und im Mädchenbereich starken Zuwachs verbucht.

Im Jahr 2008 steckte TuRa Löhne sportlich im tiefen Abstiegskampf in der Fußball-Kreisliga A, als Dirk Kleemeier den Vorsitz des Vereins übernahm. 14 Jahre später ist der Klub mittlerweile Dauergast in der Bezirksliga. Doch nicht nur sportlich, auch in vielen anderen Bereichen ist TuRa Löhne in den vergangenen Jahren gewachsen. „Damals hatten wir 250 Mitglieder, heute sind es mehr als 600“, sagte Kleemeier bei der Jahreshauptsammlung im Vereinsheim am Obernfeld mit voller Stolz.

Besonders im Frauen- und Mädchenfußball hat TuRa Löhne viele Mitglieder gewonnen. Zwei Frauen- und zwei Mädchenteams nehmen am Spielbetrieb teil. Besonders bei den Mädchen gibt es am Obernfeld großen Zulauf. „Wir werden im Kreis Herford der Verein sein, der im Mädchenbereich federführend sein wird“, prognostizierte Jugendleiter Wolfgang Berg. Am 21. Mai richten die TuRaner einen Tag des Mädchenfußballs aus und hoffen auf viele junge Fußballerinnen auf der Anlage.

Auch die anfänglichen Reibungspunkte zwischen dem Männer- und Frauen-Fußball konnte der Verein aus dem Wege räumen. Inzwischen finden tolle Trainingsspiele zwischen der 3. Mannschaft und der 1. Damen statt und auch der gegenseitige Support mit unserer 2. Mannschaft bei den Heimspielen der Damen ist sensationell.

Im Jugendbereich gehen gerade in den jüngeren Mannschaften immer mehr Kinder auf Torejagd. Auch der Spatzenberg-Cup, das große Jugendturnier für E-Jugendliche, bei denen seit mehr als einem Jahrzehnt auch Nachwuchsteams aus der Bundesliga anreisen, „ist eine Erfolgsgeschichte“, erklärte Dirk Kleemeier. „Dadurch haben wir für viele positive Schlagzeilen gesorgt“, sagte er. Sorgen bereiten dagegen die älteren Jahrgänge. Ein Problem, das aktuell viele Vereine in der Region kennen.

Neben den Fußballern bildet der Lauftreff eine der größten Abteilungen des Vereins. Mittlerweile 96 TuRaner schnüren die Laufschuhe und sind als Hobbyläufer oder bei Wettkämpfen unterwegs. Neben dem eigenen Spatzenberg-Lauf im Juni wird es in diesem Jahr eine zweite Laufveranstaltung des Vereins geben, kündigte Abteilungsleiter Dirk Ekamp an.

Auch eine Volleyball-Abteilung konnte nach langer Zeit wieder reaktiviert werden. Unter Dieter Falkenstern nehmen derzeit 15 Jugendliche am Training teil. Ziel ist es, künftig ein Team im Meisterschaftsbetrieb zu stellen. Die Turn- und Fitnessabteilung unter Karin Kütemeier ist ebenfalls gut aufgestellt. Dort werden mittlerweile Kurse wie Yoga, Zumba oder Power-Fitness angeboten.

Nach 14 Jahren im Amt gab Dirk Kleemeier die Entscheidung bekannt, nicht mehr wieder als Vorsitzender zu kandidieren. Die Mitglieder wählten Frank Dinnendahl, der zuletzt bereits als Vize-Vorsitzender im Vorstand aktiv war, zum neuen Vorsitzenden. Ihn vertreten Marcel Koehricht und Frank Tönsmann. Als Geschäftsführer bestätigten die Mitglieder Karsten Henningsmeyer. Alexander Reiprich löst Pascal Schreck als Kassierer ab.

Als Jugendleiter wurde Michael Schröder gewählt. Florian Weyand bleibt Schriftführer. Als Kassenprüfer wurden die beiden aktiven Spieler Dominik Majewski und Joshua Mühle gewählt. Neben Kleemeier und Schreck (beruflicher Umzug nach Düsseldorf) wurde auch Wolfgang Berg aus dem Vorstand verabschiedet. Nach vielen Jahrzehnten als Trainer, Jugendleiter oder Funktionär zieht sich das TuRa-Urgestein zurück. Dem Verein bleibt er aber weiter eng verbunden: unter anderem als Stadionsprecher bei den Heimspielen. Die Mitglieder bedankten sich bei ihm für das lange Engagement mit einem ausdauernden Applaus und Standing-Ovations.

Zudem wurden am Abend Mitglieder geehrt. Dirk Ußling ist seit 50 Jahren Mitglied bei den TuRanern. Meik Lüke kommt auf 40 Jahre im Verein. Heike Haubrock ist seit 25 Jahren Mitglied bei TuRa Löhne.

TuRa Löhne Vorstand
Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung von TuRa Löhne am 29.04.2022

Foto 1: Der neue Vorstand von TuRa Löhne mit (hinten von links): Sven Kleinedöpke, Michael Schröder, Frank Tönsmann, Alexander Reiprich, (vorn von links) Marcel Koehricht, Frank Dinnendahl, Karsten Henningsmeyer und Florian Weyand.

Verabschiedung Dirk Kleemeier, Wolfgang Berg
Verabschiedung von unseren Vorstandsmitgleidern: Dirk Kleemeier und Wolfgang Berg

Foto 2: Verabschiedet: Dirk Kleemeier (links) verabschiedet sich nach 14 Jahren als Vorsitzender bei TuRa Löhne. Auch Wolfgang Berg gehört dem neuen Vorstand nicht mehr an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.