Starker Auftritt im Derby

VFL Mennighüffen gegen TuRa Löhne

Starker Auftritt in Mennighüffen: Die Ü32 gewinnt das Derby beim VfL Mennighüffen mit 3:0 (1:0) und bleibt seit zwei Jahren in Freundschaftsspielen ungeschlagen.

„Das war eine starke Leistung. Wir haben gut kombiniert. Als Zuschauer konnte man sich die Partie gut angucken“, sagt Trainer Frank Dinnendahl nach dem Auswärtssieg. Die
TuRaner gehen durch einen Elfmeter von Vitali Klassen in der ersten Halbzeit in Führung. Zuvor wird Jan Rolfsmeyer von den Beinen geholt, ein klarer Strafstoß. Anschließend haben
die Löhner mehr Ballbesitz, zwingende Chancen bleiben aber noch aus.

Im zweiten Durchgang kommt Andy Kulessa in die Partie und fast mit seinem ersten Ballkontakt macht der Angreifer das 2:0 für die Roten. Anschließend haben die TuRaner gute
Gelegenheiten, um die Führung weiter auszubauen. Doch Jan Nowotny lässt zwei Chancen liegen, auch Dirk Bechinka kann den Ball per Kopf nicht im Tor unterbringen. Den Schlusspunkt
setzt erneut Vitali Klassen, der einen Flachschuss zum 3:0 versenkt.

Autor: Florian Weyand

Ein Gedanke zu „Starker Auftritt im Derby“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.