1. Fußball-Feriencamp bei TuRa

Auch diese Geschichte schreibt der Spatzenberg Cup!

Im letzten Jahr erstmals als Teilnehmer begrüßt, konnte der FC Ingolstadt seine Begeisterung über unseren Cup in der Heimat gleich Ausdruck verleihen. Nicht nur dass der FCI sofort für 2019 als Teilnehmer zugesagt hat, nein auch die Idee mit TuRa zusammen mal ein Fußball-Feriencamp zu veranstalten nahm Formen an.

 

Gesagt, getan fand im Oktober ein sehr sympathisches, fruchtbares Treffen zwischen TuRa und dem Leiter der Audi-Schanzer-Fußballschule Dirk Behnke am Obernfeld statt. Dass auf eine aussichtsreiche Zukunft blicken lässt, denn anscheinend liegen wir nicht nur bei den Vereinsfarben schwarz/rot auf einer Ebene!

Wir freuen uns nun hier das Ergebnis vorzustellen:

Die Audi-Schanzer-Fußballschule des FCI veranstaltet bei uns das 1. Löhner-Fußball-Feriencamp bei TuRa vom 15.07–19.07.2019 am Obernfeld. 

Ab 179,- Euro / Teilnahme von 6–13 Jahren

Die Audi-Schanzer-Fußballschule ist die größte Fußballschule Deutschlands!

Ab sofort könnt Ihr Euch unter folgendem Link anmelden und Euch auch auf der Homepage der Audi-Schanzer-Fußballschule über alles informieren.

1. TuRa Fußball-Feriencamp vom 15.–19.07.2019

Imagefilm-Fußballschule

Homepage-Audi-Schanzer-Fußballschule

Hier schon vorab einige Auszüge aus den Info´s:
Mädchen und Jungen – ganz gleich, ob Anfänger, Vereinsspieler oder Top-Talent.
Wir fördern die Kinder durch professionelles, altersgerechtes Training und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!

Auch folgende Leistungen sind enthalten:
– Hochwertige Trainings-Ausrüstung, bestehend aus Stutzen, Hose, Trikot und Trainingsoberteil mit eigenem Namensaufdruck (Ausrüstung bei Wochenendcamps ohne Trainingsoberteil)
– Professionelles, altersgerechtes Training
– Gemeinsames Mittagessen und Getränke während des Tages
– Und: Jedes Kind erhält einen Pokal sowie eine Trinkflasche
+ VIELE WEITERE ÜBERRASCHUNGEN RUND UM DEN FUßBALL

Zusätzlicher Teilnehmer Spatzenberg Cup 2019 / Nur noch 4 Plätze in Quali frei

Wir freuen uns, mit dem FC Magdeburg den achten Teilnehmer der Bundesliga-Nachwuchsmannschaften in 2019 begrüßen zu dürfen.

 

Das Teilnehmerfeld ist randvoll und somit dürfte einem hochwertigen Cup 2019 nichts mehr im Wege stehen.

 

Auch für die beiden Qualifikationsturniere am 15./16.06.2019, ín denen unter den heimischen Mannschaften die Gegner der Bundesliga-Nachwuchsmannschaften ermittelt werden, ist das Teilnehmerfeld schon gut gefüllt. Es sind nur noch vier Plätze frei!

DSC Arminia Bielefeld als Titelverteidiger, SV Werder Bremen, FC St. Pauli, FC Ingolstadt, MSV Duisburg, SC Paderborn 07, Holstein Kiel und FC Magdeburg warten auf die heimischen Gegner in der Endrunde des Cups 2019.

Die Einladungen für die einzelnen Jugendturniere am Familientag, 20.06.2019, gehen in den nächsten Tagen raus, Ansprechpartner hier ist Michael Schröder (m.schroeder@tura-loehne.de).

Auch wird es in 2019 wieder ein Hobby-Fußballturnier geben, am 15.06.2019, ab 17:00 Uhr.

Teilnehmer des Bundesliga-Nachwuchses stehen für den Spatzenberg Cup 2019 fest

Spatzenberg Cup 2019

Für den Spatzenberg Cup 2019, der mit den Qualiturnieren am 15./16.06.2019, dem Familientag am 20.06.2019 und der Endrunde am 22./23.06.2019 ausgetragen wird, steht das Teilnehmerfeld der Bundesliganachwuchsmannschaften fest.

DSC Arminia Bielefeld als Titelverteidiger, SV Werder Bremen, FC St. Pauli, FC Ingolstadt, MSV Duisburg, SC Paderborn 07 und Holstein Kiel komplettieren die Endrunde des Cups 2019.

Wir freuen uns sehr, diese Mannschaften in 2019 begrüßen zu dürfen und gehen jetzt frohen Mutes in die Vorbereitung des Cups.

In den nächsten Wochen wird wiederum versucht die stärksten Mannschaften der umliegenden Kreise zu lokalisieren und die Einladungen zu den Qualiturnieren werden verschickt, um die Qualität des Turnieres auch weiterhin zu garantieren.

A-Junioren starten in die Vorbereitung

Nachdem unsere Herren- und Frauenteams bereits in ihre Saisonvorbereitung gestartet sind, ging es letzten Samstag auch für unsere A-Junioren wieder los. Bereits am frühen Morgen lud Trainer Maurizio Massanova zum gemeinsamen Frühstück ins Vereinsheim ein, gefolgt von 2 Trainingseinheiten und einem gemeinsamen Mittagessen. Am Dienstag ging es dann nach Minden: Unter der Leitung der Group Fitness Trainer stand eine „JUMP“-Einheit auf dem Programm, die neben der Verbesserung von Koordination und Ausdauer, auch jede Menge Spaß zum Ziel hatte. Weiter geht es bereits am Donnerstag und Freitag mit den nächsten Trainingseinheiten.

D-Juniorinnen sind Kreismeister

Am vergangenen Samstag wurden die D-Juniorinnen durch ein 4:1 ( 2:1 ) gegen den TuS Bruchmühlen bereits fünf Spieltage vor Saisonende Meister der Kreisliga A Herford/ Minden-Lübbecke.

In einem hochüberlegen geführten Spiel erzielten Jette Wehmeyer ( 2 ), Celina Lewandowski und Lena Smuda die Tore für die Mannschaft um die Trainerinnen Cora Fröse und Michelle Fischer.

Darüber hinaus erspielten sich die TuRa-Mädchen noch etliche Torchancen und vergaben zwei Neunmeter.

Nach Abpfiff gab es kein Halten mehr und die Meisterschaft wurde gebührend gefeiert.

An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team.

Auch in den weiteren bisherigen Spielen der Rückrunde bleiben die D-Mädchen nach größtenteils überzeugenden Leistungen unbesiegt.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

TuS Bruchmühlen – TuRa Löhne 1:2

TuRa Löhne – RW Rehme 2:0

JSG Kloster/ Stift – TuRa Löhne 0:11

TuRa Löhne – SV Kutenhausen/ Todtenhausen 0:0

SC Enger – TuRa Löhne 0:2

Darüber hinaus stehen die TuRa-Mädchen im Kreispokalfinale gegen den Herforder SV.

Im Viertelfinale wurde der SC Enger auswärts durch ein Tor von Samira Ußling mit 1:0 und im Halbfinale der TuS Bruchmühlen am Obernfeld nach einem Doppelpack von Jette Wehmeyer mit 2:0 bezwungen.

Das Finale findet am Samstag, den 02.06.2018, um 15.30 Uhr im Ludwig-Jahn-Stadion in Herford statt.

Dem Meisterteam gehören an:

Lena Smuda, Janne Rieke, Carlotta Kuban, Juliana Held, Samira Ußling, Charlene Ziemann, Chiara Fuhrmann, Katharina von Bargen, Jette Wehmeyer, Sarah Bogdan und Celina Lewandowski sowie das Trainerteam Cora Fröse, Michelle Fischer und Sven Fischer.

KiGa-Schnupper-Cup 2.0

Unter dem Motto „TuRalino + Co suchen den schönsten Kindergartenfußball“ findet im Rahmen des Spatzenberg Cup am Finaltag, dem 03.06.2018, in der Zeit von 09:30-12:00 Uhr, der 2. KiGa-Schnupper-Cup bei TuRa Löhne statt.
Nachdem der im letzten Jahr erstmals durchgeführte Cup so großen Anklang gefunden hat, freuen wir uns auch dies als festen Bestandteil in den Spatzenberg Cup zu integrieren, so dass auch die jüngsten Löhne-Orter und natürlich auch alle anderen KiGa-Fußballer in den Genuss kommen, das Spatzenberg Cup-Feeling zu genießen. Und bei hoffentlich bestem Fußball-Wetter an den Ball treten dürfen.
Also sind alle Mädels und Jungs herzlich eingeladen beim 2. KiGa-Cup in den schönsten Mannschaftssport der Welt reinzuschnuppern.

Anmeldungen bitte bis zum 28.05.2018 an Michael Schröder unter 0160 90 27 71 39 oder mschroeder0301@googlemail.com

Spatzenberg Cup 2018 steht in den Startlöchern

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, das ganze Orga-Team sammelt nochmal alle Kräfte um in den nächsten Wochen die letzten Unklarheiten zu beseitigen und das tolle Fest in die richtigen Bahnen zu leiten.

Das Teilnehmerfeld in diesem Jahr kann sich auch wiederum sehen lassen und somit freuen wir uns dieses über die Grenzen Löhnes hinaus bekannte Event auch weiterhin ausrichten zu können.

Die letzten Teilnehmer für die Qualifikationsturniere sind an Board, die Dienstpläne können eingesehen werden, für die Unterbringung der Spieler werden noch Familien gesucht! Also meldet euch ruhig! Die Sponsoren konnten wiederum alle für diese Veranstaltung gewonnen werden und natürlich wird auch in diesem Jahr der Familientag, Do. 31.05.2018, wieder ein Highlight werden.

Wir freuen uns und halten euch in den nächsten Wochen auf dem Laufenden!

Vize-Westfalenmeister – TuRa „Im Namen des Herrn …!

Einen hervorragenden zweiten Platz hat das Auswahl-Konfirmanden-Fußballteam aus Löhne Ort bei der Westfalenausscheidung des Konfi-Cups 2018 in Kamen am Samstag d. 16. März geholt.
Das Team hat viermal in der Gruppenphase gewonnen und einmal unentschieden gespielt, damit holte es sich den Gruppensieg. Schließlich gelangte man ins Finale. Der Gegner war eine Mannschaft aus dem Kirchenkreis Paderborn. Dort führte man auch erst lange mit 1:0, bis die Paderborner noch das Unentschieden herausspielten. Leider verlor man schließlich im Sieben-Meter-Schießen mit 2:3 Endergebnis. Trotzdem war das eine Superleistung, mit der man im Vorhinein nicht gerechnet hat. Die Kirchengemeinde bedankt sich für den engagierten Einsatz der Konfirmanden und Konfirmandinnen, der Betreuer, der begleitenden Eltern und TuRa Löhne.
Nein, natürlich nicht nur den TuRa-Jungs und -Mädels, sondern auch den Spielern vom SVLO und SV Rödinghausen und allen anderen, aber immerhin ALLES Löhne-Orter Kids.
Die Kirche zeigt, was mit einer Spielgemeinschaft alles zu erreichen ist.
Vielen Dank auch an unsern Pastor und Vereinsmitglied Peter Außerwinkler, dem der Konfi-Cup seit Jahren am Herzen liegt.

G-Jugend-Cup „Unter Freunden!“

Unsere G-Jugend lud zum Tunier ein: 1 Turnier, 5 Sieger

Zu einem ganz besonderen Turnier hatte am 4. März TuRas G-Jugend in die Sporthalle Brunnenstraße eingeladen.
Beim „Cup unter Freunden“ ging es nicht um Punkte, sondern nur um den Spaß am Fußballspielen. Mit dabei waren neben den schwarz-roten Kickern noch die Mannschaften vom VfL Mennighüffen, dem SV Löhne-Obernbeck, dem SV Eidinghausen-Werste und dem Bünder SV.
Alle Kurzen waren mit Feuereifer bei der Sache und sämtliche Spiele – lautstark begleitet von den mitgereisten Schlachtenbummlern aus Eltern und Großeltern – endeten mit knappen Ergebnissen. „Bei unserem Turnier gibt es keine Verlierer. Alle sind Gewinner“, so G-Jugend-Coach Michael Schröder.

D+C-Juniorinnen & E+F-Junioren in der Endrunde!!

Am Wochenende geht´s auf nach Hiddenhausen, in die Sporthalle der Olof-Palme Gesamtschule, zur Endrunde der Volksbank-Hallenkreismeisterschaft.

Olof-Palme-Gesamtschule: Pestalozzistr. 5, 32120 Hiddenhausen

Neben den D- und C-Juniorinnen haben sich auch die E- und F-Junioren für die Endrunden qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!

Gleich vier Mannschaften haben die Möglichkeit sich zum Hallen-Kreismeister zu krönen. Starke Leistung!

Am Samstag, 10.03.2018, greifen die C-Mädels ab 14:30 Uhr ins Geschehen ein.
Die anderen Mannschaften spielen alle am Sonntag, 11.03.2018, ab 10:00 Uhr.

Die vier TuRa-Mannschaften freuen sich auf eure Unterstützung!

Stolze Sieger beim F2-Jugendtunier vom SVLO

Am Sonntag, den 11.2.2018, standen die Spieler der F2 ausgeschlafen bei den Nachbarn vom SVLO auf der Matte um ihre Erfolgsserie fortzusetzen. Neben Ihnen traten vier weitere Mannschaften an und kämpften um die Spitze. In 10 Spielen spielte jeder gegen jeden. Es wurden nur 13 Tore geschossen und 7 Spiele zu 0 gespielt. Ein Turnier auf Augenhöhe. 2 Siege und 2 Unentschieden reichten für die TuRaner um ganz vorne zu stehen und noch vor den Gastgebern auf dem 1. Platz zu landen. Die Freude bei Spielern, Trainern und Fans war riesig. So kann es weiter gehen.

G-Jugend gewinnt großartig

Aller guten Dinge sind… vier! Nach drei tollen dritten Plätzen in Serie kletterte TuRas G-Jugend nun auf das höchste Treppchen auf dem Siegerpodest. In der eigenen Halle erspielten sich die Zwerge beim „1. Krecker-Cup überlegen den Turniersieg. „Das freut mich sehr für die Jungs. Sie sind immer so begeistert bei der Sache, da haben sie sich das verdient“, sagte Coach Michael Schröder.

Die Kicker in rot-schwarz erwischten einen Sahne-Tag und fegten de anderen Mannschaften förmlich aus der Halle. Das Team vom VfL Holsen wurde mit 6:2 geschlagen, gegen den Bünder SV hieß es am Ende 4:2 und der SV Eidinghausen-Werste wurde mit 4:1 besiegt. „Toll wie die Lütten heute gespielt haben, fast wie die Großen. Da waren Traumtore dabei“, so Schröder.

Sein besonderer Dank galt nach dem Turnier der Zahnarztpraxis Krecker, die das gleichnamige Turnier erstmals gesponsert hatte sowie allen Eltern und Großeltern, die bei Ausschank und Organisation geholfen hatten.

F2 wieder auf dem Treppchen

Mit einem etwas verkleinertem Kader machten sich die Ballkünstler der F2 am Samstagmorgen auf den Weg nach Kirchlengern zum 5. Hallencup 2018, um sich dort die Silbermedaille zu erkämpfen.

Aber der Reihe nach…Gespielt wurde in 2 Gruppen zu je 4 Mannschaften. Zum “Warm werden“ beließen die TuRaner es in einem spannenden 1. Spiel bei einem unentschieden gegen die Heimmannschaft des JSG Kloster-Stift.

Die folgenden Spiele gegen die FSG Hüllhorst-Tengern II und den SV Werl-Aspe II gewannen die Kicker mit 3:0 und 7:1. Auch die Gastgeber gaben alles und triumphierten in den weiteren Begegnungen in der Gruppenphase.

Das bessere Torverhältnis katapultierte jedoch die Löhner verdient ins Finale gegen den VfL Mennighüffen. Die Jungs wussten, das sind keine Rumpelfußballer, sie passten, köpften, dribbelten, liefen und schossen….1 Tor und 2 mal gegen den Pfosten. Unglücklicherweise trafen die Gegner 2 mal in den Kasten, so dass die rot-weißen mit einem guten 2. Platz nach Hause fuhren.

C-Junioren Schiedsrichter beim Krecker Cup ’18

Unsere C-Junioren waren am Samstag und Sonntag beim Krecker Cup ’18 zwar nicht aktiv beteiligt, stellten aber sowohl bei den D-Juniorinnen am Samstag und bei der G-Jugend am Sonntag die Schiedsrichter. Jan Philip Strathmann, Luis Hillebrand, Max-Julius Klipker und Eric Fröse waren mit Spaß bei der Sache. Vielen Dank Jungs!

D-Mädels gewinnen Krecker-Cup 2018

Am vergangenen Samstag wurde in der Halle der Realschule erstmalig der Krecker-Cup ausgespielt.

Neben unseren Mädels nahmen noch der DSC Arminia Bielefeld, der TSV Friesen Hänigsen, die JSG Kloster-Stift und die SG Bockum-Hövel teil.

Im ersten Spiel gewannen unsere Mädchen mit 2:0 gegen Kloster-Stift und anschließend mit 1:0 gegen Bockum-Hövel.
Im spannendsten Spiel des Turniers erzielten wir ein 3:3 Unentschieden gegen Armina Bielefeld.
Zu guter Letzt wurde Friesen Hänigsen mit 3:0 besiegt, was gleichbedeutend mit dem Turniersieg war.

Als Belohnung gab es einen 100,-€-Gutschein für ein Sportgeschäft, einen Pokal und neue Leibchen.

Auch die anderen Teilnehmer durften sich über Leibchen und eine Urkunde freuen.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an unseren Sponsor Dr. Krecker.

Es spielten: Lena Smuda, Carlotta Kuban, Juliana Held, Jette Wehmeyer, Sarah Bogdan, Charlene Ziemann und Katharina von Bargen.

Cooler Auftritt der G-Jugend beim Snow-Cup

Die kürzesten Kicker von TuRa Löhne haben eine kleine Serie gestartet. In Gehlenbeck spielten sich die Jungs jetzt beim dritten Turnier in Folge auf den dritten Platz. „‚Im neuen Jahr in alter Frische‘, so könnte unser Motto lauten“, freute sich Trainer Michael Schröder.

In der Vorrunde trafen die Kicker in den schwarz-roten Trikots direkt auf die Mannschaft des Gastgebers vom TuS Gehlenbeck. Nach einem packenden Spiel hieß es schließlich 5:2 für die Turaner. Im Spiel um den dritten Platz des Snow-Cups blieben die Jungs dann cool: Sie sicherten sich in einem Elfmeterkrimi gegen die FSG Hüllhorst-Tengern den Platz auf dem Treppchen.

„Die Lütten waren mit Freude und Feuereifer bei der Sache. Da haben auch die Trainer Spaß“, so Schröder. Sein Kollege Waleri Gellert und er haben an der Linie Verstärkung bekommen. Philip Wegners Vater Kai ist der neue im Team.

„Krecker Cup `18“ am 27.+28.01.2018

Am Wochenende 27. und 28.01.18 finden erstmalig unter dem Namen Krecker-Cup in der Halle Brunnenstr. 136 fünf Fußballturniere der Abteilung Jugendfußball von TuRa Löhne statt. Für die Turniere im Kinderfussball am Sonntag (Altersklassen G und E), wird jede Mannschaft Sachpreise bekommen und der Turniersieger einen schönen Pokal .

Für die älteren Klassen (D und C) am Samstag wird es auch für jede teilnehmende Mannschaft Sachpreise geben, jedoch wird der Turniersieger des jeweiligen Turnieres einen Gutschein im Wert von 100 € bekommen, welcher dann bei unserem Kooperationspartner Sport Duwe in Löhne eingelöst werden kann. Weiterhin bekommen die Turniersieger einen schönen Pokal.

F2 Turniersieger beim Snow-Cup

Wie die Kicker der F2 Turniersieger wurden

Am Samstag, den 13.1.2018 waren unsere Jungs zu Gast beim 13.Gehlenbecker – Snow Cup 2018. Neben dem Gastgeber aus Gehlenbeck kämpften 6 weitere Mannschaften um den begehrten 1. Platz. Es spielte jeder gegen jeden. Nach kleinen Unstimmigkeiten in der Kabine starteten die TuRa Balltreter das Turnier gut gelaunt mit einem Unentschieden gegen die Gastgeber. Das Tor der Gehlenbecker blieb jedoch das einzige Gegentor.
Es folgten 5 Siege in spannenden Spielen. Darunter ein 0:2 gegen die E-Juniorinnen des VfL Frotheim. Auch die Gastgeber gewannen die weiteren Spiele. Wer also Turniersieger wurde, war bis zum Schluss spannend und wurde nur durch das Torverhältnis (10:1 zu 10:5 Toren) zu Gunsten der Löhner Kicker entschieden.

Und….Tooor! Erfolgreiches Turnier in Holsen

Nach dem Turniersieg vom Vortag waren die Spieler der F2 am frühen Sonntagmorgen schon wieder hoch motiviert und wollten wieder vorne mit dabei sein. Bei dem FUNino Cup des VfL Holsen spielten die Jungs mit 3 Spielern je Mannschaft auf 4 Tore und alle 3 Minuten wurden alle Spieler ausgewechselt. Die 6 gewöhnten sich schnell an die Spielweise und gewannen in der Vorrunde alle Spiele mit einem Torverhältnis von 47:15 Toren. Im Halbfinale gab es einen knappen Sieg mit 7:6 Toren gegen die SpVg Steinhagen. Leider gab es im Finale gegen den JSG Hiddenhausen die ein oder andere unglückliche Verletzung, so dass die Jungs einen tollen 2. Platz erreichten.

Frühe Bescherung und gelunger Jahresabschluss

Für die G-Jugend endet das Jahr 2017 erfolgreich mit zwei dritten Plätzen.

23.12. in Tengern:
Einen Tag vor der Bescherung war bei den Jungs noch nichts zu spüren von einer nervösen Vorfreude auf große Geschenke. Mit viel Spaß und Elan ging es in Tengern zur Sache. Am Ende stand bei einem starken Teilnehmerfeld ein guter dritter Platz zu Buche.

30.12. in Bruchmühlen:
Auch ganz im Westen des Kreises spielten sich die G-Kicker auf einen guten dritten Platz. Einige Eltern hatten wohlmöglich noch mit den Folgen des reichhaltigen Weihnachtsessens zu kämpfen, den Kindern war davon aber definitiv nichts mehr anzumerken. Wieselflink jagten sie zum letzten Mal im Jahr 2017 dem Ball hinterher.

„Es war schon die ganze Saison über toll, wie uns Eltern und Großeltern unterstützt haben. Doch dass nun bei den letzten beiden Turnieren im Jahr kurz vor Weihnachten und Silvester trotz des Feiertagsstresses noch so viel Kinder mit Anhang dabei waren, ist einfach überragend“, sind sich die beiden Trainer der G-Jugend, Waleri Gellert und Michael Schröder einig.

Die erste Saisonhälfte ist damit beendet und die Jungs brennen auf weitere Turniere und Spiele im Jahr 2018.

„Die Bullen“, „Schanzer“ und „Kiez“-Kicker kommen 2018

Zum Spatzenberg Cup 2018 freuen wir uns mitteilen zu können, dass sich aus den Nachwuchsmannschaften der Bundesligisten die namhaften Vereine RB Leipzig, FC Ingolstadt, Werder Bremen, Karlsruher SC, FC St. Pauli und Arminia Bielefeld angemeldet haben.

Somit wird im Jahr 2018 wieder ein toller Spatzenberg Cup ausgerichtet werden. Die Vorbereitungen rund um das Turnier sind eingeläutet und laufen auf Hochtouren.

Für die Qualifikationsturniere am 26.05.2018 und 27.05.2018 sind die Einladungen verschickt. Insgesamt 90 starke Mannschaften aus den 10 umliegenden Kreisen sind angeschrieben worden und haben nun die Möglichkeit sich für die Turniere anzumelden. Die Anmeldefrist läuft bis 15.01.2018.

Wir hoffen auf regen Zuspruch!

Auch im Jahr 2018 wird während des Quali-Wochenendes der 3. Spatzenberg Lauf, „Löhner Volkslauf“, am 27.05.2018 stattfinden. Am Fronleichnams-Feiertag, 31.05.2018, findet der beliebte Familien-Tag des Spatzenberg Cup mit diversen Turnieren der Jugendmannschaften TuRa´s statt. Hierzu sind ebenfalls die Einladungen verschickt.

Weiterhin werden die im letzten Jahr erstmals durchgeführten Turniere der Volleyballer und Hobby-/Betriebskicker durchgeführt, sowie der Kindergarten-Schnupper-Cup. Die Termine hierzu werden vom Orga-Team des Spatzenberg Cup gerade abgestimmt.

Wir freuen uns nach dem im letzten Jahr sehr erfolgreich durchgeführten „Spatzenberg Cup OWL“ im Jahr 2018 wieder einen Cup mit der Teilnahme der Nachwuchsmannschaften der Bundesligisten durchführen zu dürfen.