B-Jugend mit 4. Platz obenauf!

Letzte Woche gab es einen fulminaten 4:1 Derbysieg gegen den Tabellenführer Mennighüffen 2.
Tore: Lukas Heidbreder, Kevin Hamelmann (2x) , Philipp Kunze.

Im Spiel um Platz 4 wurde am Sonntag die JSG Hücker-Aschen-Dreyen hochverdient mit 2:1 bezwungen:
Tore: Fynn Kieslich (2x).

Durch diesen Erfolg hat die B-Jugend ihr selbst gestecktes Ziel Platz 4 in der Meisterschaft erreicht und ist trotz der vielen Verletzten in der abgelaufen Saison noch zum Happy-End gekommen. Die Mannschaft möchte zusammenbleiben und in der neuen Saison wieder angreifen.

F2-Turniersieg am 1. Mai

Super Leistung beim Einladungsturnier des SVLO

Am vergangenen Montag spielten unsere F2-Jungs souverän auf in einem wirklich stark besetzten Turnier: Neben den Gastgebern waren außerdem Mennighüffen, Elverdissen und Hiddenhausen vertreten. Doch dieses Teilnehmerfeld war scheinbar besondere Motivation für unsere Mannschaft, denn lediglich Hiddenhausen schaffte ein Remis. Alle anderen Mannschaften mussten sich geschlagen geben und unsere Jungs kassierten kein einziges Tor. Hier ist wirklich ein tolles Team zusammengewachsen, dass bereits jetzt sehenswerten Fußball spielt. 🙂

5:0 Derbysieger gegen SVLO

Die B-Jugend siegte gegen SVLO auf dem schwer bespielbaren Aschenplatz am
Brückenhaus mit 5:0 (0:0).

Bereits in der 1. Halbzeit versäumten die TuRaner
bei 3 Großchancen in Führung zu gehen. Innerhalb der ersten 10 Minuten der 2.Halbzeit stand es dann bereits 3:0.

Die Tore: 45. ET Korff, 47. Fynn Kieslich, 48. Guiliano Marino, 63. Kevin Hamelmann und 71. Philipp Kunze.

Bemerkenswert: TuRa bestritt nun das 4. Spiel hintereinander ohne gelernten Torwart.

C-Jugend gewinnt Derby

Im vorgezogenen Spiel der C-Jugend FC Löhne-Gohfeld vs. TuRa ging unsere Mannschaft in einem hart umkämpften Spiel als Sieger vom Platz. Auf der „Gohfelder-Asche“ hatte die Heimmannschaft natürlich einen kleinen Vorteil gegenüber uns, da manche unserer Kicker wohl auch wirklich das erste Mal auf dem ungewohnten Untergrund spielten.
Über weite Strecken fanden wir nicht zu unserem Spiel und waren mehr damit beschäftigt den Ball einigermaßen unter Kontrolle zu bekommen. Doch in der 12. Spielminute gingen wir durch Luis Hillebrand mit 1:0 in Führung, was uns etwas mehr Sicherheit gab. So kamen wir gegen einen unbequemen, nicht zurücksteckenden Gegner noch zu einigen Chancen. Allein drei Mal konnten die kämpfenden Grünen den Ball in der ersten Halbzeit von der Linie kratzen.
Respekt an unseren Gegner der zu keiner Zeit aufsteckte und eigentlich auch mehr vom Spiel hatte, aber keine wirklich zwingende Gefahr für unser Tor entwickeln konnte.
In der zweiten Halbzeit dauerte es bei unverändertem Spiel bis zur 68. Minute, als Mathis Gruschka uns endlich, nach noch drei/vier guten Möglichkeiten vorher, mit dem 2:0 erlöste. Dies war dann auch der glückliche Endstand.

C-Jugend schließt Hinrunde mit Sieg ab

Im letzten Spiel der Hinrunde in der Kreisliga B siegte unsere C-Jugend 7:2 (3:1) gegen die JSG Hiddenhausen II. Nach gut 20 Minuten stand es schon 3:0 für uns, als die JSG besser ins Spiel fand und die Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 3:2 machte. Unsere Jungs hatten den Faden etwas verloren. Es hätte gut und gerne auch zum Ausgleich kommen können, ehe Mathis Gruschka uns in der 60. Minute mit seinem Tor zum 4:2 erlöste. Kurz vor Schluss machten Luis Hillebrand und unser Geburtstagskind an diesem Tag Justin Kraus mit einem Doppelschlag (67./68.) den „Sack“ zu und mit dem Schlusspfiff traf auch noch Brian Steffen zum Endstand. Respekt, da wir auch dieses Spiel wieder stark ersatzgeschwächt absolvieren mussten. Mit fünf Siegen aus sechs Spielen liegen wir auf dem zweiten Tabellenplatz und starten schon am Freitag in Gohfeld in die Rückrunde.

Die Tore erzielten Justin Kraus (3), Luis Hillebrand (2), Mathis Gruschka (1) und Brian Steffen (1)

C-Jugend unter Wert geschlagen

In einem kampfbetonten Spiel im direkten Duell um die Tabellenführung in der Kreisliga B gegen einen verbal ziemlich unsportlich agierenden Gegner SG Schweicheln hatte unsere C-Jugend leider das Nachsehen. Der Endstand von 6:2 (3:2) für den Gegner spiegelt keinesfalls die starke Leistung unserer Mannschaft wieder.

Ohne etatmäßigen Torwart (Johannes im Praktikum, Jannik verletzt) und mit nur 11 C-Jugendspielern und einem D-Jugendspieler Max, der eine starke Leistung auf der für ihn ungewohnten Position zeigte, ging es in einer aufregenden Partie hin und her. Robin Kieslich erklärte sich bereit die Torwartposition zu übernehmen und hat das auch mit einigen tollen Paraden bestens gemeistert.

Zu dem musste die Mannschaft die Ausfälle von Eric Fröse, Kevin Fischer, Julian Heidbreder, Mathis Gruschka und Freddie Köster verkraften und kompensieren. So haben wir versucht im 4:3:3-System zu spielen, was für alle natürlich eine Umstellung bedeutete. Dies hat unsere Mannschaft aber in der ersten Halbzeit toll umgesetzt, zweimal sogar einen Rückstand aufgeholt und es dann leider verpasst bei besten Gelegenheiten in Führung zu gehen. Unsere Tore erzielten der auf der linken Seite starke Tom Hartmann und Bennet Büttgen mit feinem Durchsetzungsvermögen im Strafraum. In der Abwehr zeigten besonders Kyra Steffen und Jan-Philip Strathmann ganz hervorragende Leistungen was aber natürlich die ganz geschlossene Mannschaftsleistung nicht schmälern soll. Umso mehr möchten wir nochmals betonen, dass wir hier mit einem fast ausschließlichen Jungjahrgang gegen einen größtenteils Altjahrgang angetreten sind. Am Ende schwanden leider etwas die Kräfte und wir haben uns mit zwei/drei langen einfachen Pässen der Schweichelner überlaufen lassen und die Tore kassiert.

Die Unsportlichkeit das ganze Spiel über mit lautstarken Kommentaren der Spieler zu den Schiedsrichterentscheidungen (ja in der Kreisliga B müssen die Trainer leider selber die Spiele leiten und tun dies nach bestem Wissen und Gewissen), die andauernde Pöbelei/Beleidigungen gegenüber unseren Spielern gipfelte dann nach Schlusspfiff noch in der von Schweicheln verweigerten Verabschiedung/Shake-Hands gegenüber unseren Spielern. 13-15-Jährige sollten sich da auch schon einfach besser im Griff haben.

Am 6. Mai sehen wir uns im Rückspiel wieder, mit hoffentlich allen Spielern an Bord.

B-Jugend holt Punkt gegen Hiddenhausen!

Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Hiddenhausen zeigte TuRa gegen eine starke Gastmannschaft eine engagierte Leistung.
Gerade in der ersten Halbzeit setzte TuRa vermehrt gefährliche Konter, einen davon nutze Kapitän Kevin Hamelmann mit einem schönen Schuss in den Winkel (32.Min.) zur 1:0 Pausenführung.
Hiddenhausen drückte in der 2. Halbzeit mächtig auf das TuRaner Tor und es gelang den Gästen zwei Tore zum 1:2 in der 51. + 58. Minute.
In den letzten 10 Minuten warfen die TuRaner alles nach vorne und der Ausgleich gelang Abwehrspieler Fynn Kieslich (s. Bild) mit einem wuchtigen Kopfball aus 10 Metern.
Dies war ein ganz wichtiger Punkt gegen ein starkes Team aus Hiddenhausen.
Die B-Jugend setzt ihre Erfolgsserie fort und ist seit 4 Spielen ungeschlagen und verbesserte sich auf den 4. Tabellenplatz.

B-Jugend gewinnt in Enger!

Im Nachholspiel gewann die B-Jugend am Sonntag hochverdient mit
4:1 beim SC Enger. Auf einem gefrorenen Kunstrasen war Tura trotz Unterzahl (15.Min . Steffen Falkenstern rot) die klar bessere Mannschaft und gewann souverän durch Tore von:
1:0 Guiliano Marino 22. Min. (Solo von der Mittellinie) , 2:0 Kevin Hamelmann 47. Min. , 3:0 und 4:0 Lukas Heidbreder 63 + 68. Min. Enger hatte in der 58.Min auf 2:1 verkürzt.
TuRa sicherte sich durch den Sieg einen Platz im Mittelfeld und spielt nun in den nächsten 2 Wochen gegen den Tabellenführer und Tabellenzweiten.
Am 05.02. spielte die B-Jugend schon stark beim 1:1 Testspiel gegen den A-Ligisten SVEW II.

F2 erneut Turniersieger

Gegen 4 Mannschaften souverän durchgesetzt

Unser erstes eigenes Turnier am vergangenen Wochenende in der Brunnenstr. war ein voller Erfolg. Unsere F2-Mannschaft setzte sich deutlich mit 15:0 Toren und 16 Punkten gegen JSG Am Wiehen, Rot-Weiß Kirchlengern und TuS Bruchmühlen durch und holte sich souverän den ersten Platz. Der Pokal wurde in Hin-und Rückrunde ausgespielt und unsere Jungs haben von Anfang an eine wirklich tolle Leistung gezeigt.

F1 weiterhin im Rennen

Weiterhin alles offen bei der Hallen-Kreismeisterschaft

Nach einer sehr erfolgreichen Vorrunde mit 6 Siegen und 2 Unentschieden qualifizierten sich unsere F1-Junioren als Erster für die nächste Runde. Am letzten Sonntag startete nun die Zwischenrunde in Bünde – ebenfalls recht erfolgreich. In den hart, aber fair umkämpften Spielen blieben wir auch hier  ungeschlagen – allerdings sprangen dieses Mal nur drei Remis dabei heraus. In den meisten Fällen waren wir zwar feldüberlegen, doch es wollte einfach kein (verdientes) Tor gelingen. Trotzdem haben wir uns mit dem daraus resultierenden zweiten Platz alle Chancen auf ein Weiterkommen für die nächste Runde  bewahrt. Die Rückspiele der Zwischenrunde starten am 18.02..

Neue Trikots für die C-Jugend

Unsere C-Jugend läuft ab sofort in einem neuen Trikotsatz auf.

Vielen Dank an Elektro-Heidbreder aus Herford, Manuela und Markus Heidbreder, für die tollen Trikots.

Wir bedanken uns hiermit auch ausdrücklich nochmal für das jahrelange Engagement der Heidbreder’s bei unserer Mannschaft, dem Verein und vor allem bei dem Spatzenberg Cup!!!

Spatzenberg Cup OWL 2017

Info – Spatzenberg Cup 2017
Regionaler Spatzenberg Cup OWL 2017

Hallo liebe Leute,
auch in 2017 wird der Spatzenberg Cup bei TuRa Löhne gespielt und die Vorbereitungen laufen.
In der Zeit vom 10.06. bis 18.06.2017 wird nun bereits der 11. Spatzenberg Cup für E-Juniorenmannschaften (Geburtsjahrgang 2006) in Löhne-Ort stattfinden. Das Turnier wird in diesem Jahr zum ersten und wohl auch einzigen Mal als regionaler Spatzenbergcup OWL ausgetragen.
Gestartet wird das Hauptturnier am 17.06.2017 mit der Vorrunde, am 18.06.2017 geht es dann in die Endrunde auf der TuRa Sportanlage am Obernfeld in Löhne-Ort.
Fester Bestandteil und eingebunden in die Turnierorganisation ist auch unser traditioneller Familientag am 15.06.2016 (Fronleichnamsfeiertag) mit Spielen und Turnieren unserer jüngsten Nachwuchsmannschaften.
Des Weiteren werden mehrere Jugendturniere am 10. und 11.06.2017 gespielt und findet auch der 2. Spatzenberg-Lauf am 11.06.2017 statt.

Weitere Informationen sind ab sofort auf der Homepage des Fördervereins unter Spatzenberg Cup 2017 zu finden.

C-Jugend Tabellenführer

Als Tabellenführer geht unsere C-Jugend in die wohlverdiente Winterpause. Der 18er Kader, bestehend aus zwei Spielern und einer Spielerin des Altjahrgangs 2002 und dem Rest aus dem Jungjahrgang 2003, schlägt sich wacker in der Gruppe1 der Kreisliga B. Nach der verpassten Qualifikation zur Kreisliga A, wo wir gegen schier übermächtige Mannschaften (Altjahrgänge) aus Vlotho (0:8), Hücker-Aschen (1:13) und Hiddenhausen (1:16) in der wohl schwersten Quali-Gruppe nicht den Hauch einer Chance hatten, hat sich die Mannschaft mit ordentlichen Leistungen in den bisherigen vier Spielen präsentiert und steht ohne Niederlage an der Tabellenspitze. Gegen Löhne-Gohfeld (7:0), Mennighüffen III (9:2), Hunnebrock (2:1) und Spenge (10:0) wurde zum Teil super Fußball gezeigt, was sich auch in den Ergebnissen wieder spiegelt. Die Mannschaft hat sich gefunden, spielt und zeigt sich als geschlossene Einheit. So können uns auch die Ausfälle durch Termine der Kirche (Konfirmation/Firmung) und die immer wieder neue Zusammensetzung des Kaders an den Spieltagen nichts anhaben. Am 25. Februar 2017 geht es weiter. Wir freuen uns auf weitere schöne Spiele unserer C-Jugend!

C-Junioren mit Turniersieg in Börninghausen

Bei bestem Fußballwetter präsentierte sich die neu formierte C-Jugend beim Blitzturnier des SV „Eggetal“ Eininghausen Börninghausen e.V. am Freitagabend in guter Verfassung. Da das Starterfeld auf nur drei Mannschaften geschrumpft war, wurden 2x 20 Minuten pro Spiel angesetzt. Unsere Mannschaft zeigte eine sehr gute Leistung und war den beiden Gegnern Lübbecke/Blasheim und Eininghausen/Börninghausen vor allem spielerisch haushoch überlegen. Leider konnten wir das trotz unzähliger Tormöglichkeiten nicht deutlicher in den Ergebnissen darstellen, so wurde der Turniersieg mit insgesamt vier Punkten durch ein mageres 1:0 und 1:1 in den beiden Spielen sichergestellt.(Tore: Luis + Bennet) Doch dies soll die gute Leistung auf keinen Fall schmälern. Noch durch zahlreiche Ausfälle (Urlaub, etc.) geschwächt, ohne Auswechselspieler und mit einem Feldspieler im Tor, zeigte unsere C-Jugend guten Fußball.

F1- Junioren holen sich den 6. Westfalen Cup

Am 18.- 19.06.2016 wurde der 6. Westfalen Cup in Holzwickede/Sölde/Unna (Dortmund) gespielt. Zum 3mal war auch die aktuelle F1-Junioren von TuRa Löhne dabei.

60 Mannschaften durften, an 2 Tagen und 3 Sportstätten, daran teilnehmen. Vorrunde/Zwischenrunde und auch KO Finalrunde wurden bei Wind/Regen ausgespielt.
Die TuRa Kids haben nach einer dramatischen Vorrunde das 1. Etappen Ziel erreicht.
Dank des Torwarts war dieser Tag noch gut ausgegangen. Er nämlich hat im letzen Spiel der Vorrunde das TOR des Tages erzielt. Mit einem gigantischen Schuß aus seinem eigenem Strafraum, versenkte er den unhaltbaren Ball im gegnerischen Tor.

Am nächsten Tag ging es weiter. Kinder waren gut drauf und freuten sich auf die Zwischenrunde. Sie wollten sich mit den besten F-Junioren Mannschaften von NRW messen. Mit ihrem ganzen können gewannen sie jedes weitere Spiel und erreichten auch die Finalrunde. Die KO-Spiele der Finalrunde hatten es in sich! Zweikämpfe, Fallrückzieher und Paraden alles wurde geboten. Die Kinder waren einzigartig.

Bis ins Finale kämpften die TuRaner Kinder um jeden Ball. Jeder Einzelne leistete einen großen Beitrag dazu. Die Freude ist enorm, es so weit geschaft zu haben. Das Endspiel war Nerven aufreibend um so erleichtert waren alle Beteiligten als der Schiedsrichter das Spiel abpfiff. 0:0 also 8 Meter schießen

Nach einer großartigen TW-Leistung und einem sicher Verwandelten 8m Schuss gewann TuRa Löhne den 6. Westfalen Cup 2016.

Autor: Olaf Palsbröker

F-Junioren erreichen Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Unserer F1-Junioren stehen in der Endrunde der Volksbank-Hallenmeisterschaft.

Dort treten Sie am Sonntag, 13.03.2016, ab 10.00 Uhr gegen den SC Herford, die SG FA Herringhausen-Eickum und den TV Elverdissen an. Gespielt wird in der Halle der Olof-Palme-Gesamtschule, Pestalozzistraße 5, 32120 Hiddenhausen.

Schon einmal herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Lehrgang zum C-Trainer

TuRa Löhne ist Stützpunkt für den aktuellen Lehrgang zum C-Trainer

Der schon länger geplante Trainerlehrgang hat nun endlich begonnen. Der Fußballkreis Herford hat in Kooperation mit TuRa Löhne am 09.01.16 den Trainerlehrgang gestartet. Insgesamt sind 27 Teilnehmer für diesen Lehrgang beim Verband (FLVW) gemeldet.

 

Ungefähr im Mai sollte dieser Lehrgang mit der Prüfung zum C-Trainer erfolgreich abgeschlossen sein. Ein wenig stolz bin ich darauf, dass TuRa Löhne mit 8 Vertretern teilnimmt. Das ist kreisweit einmalig.

Es nehmDFB C-Trainer Lizenzen teil: Andre Hein, Dirk Eickermann, Ronny Kasten, Viktor Ecke, Andreas Neufeld, Christopher Rieke, Till Wegener, Ralf Strathmann sowie der neu AH-Spieler Maik Hausmann.

Viel Spass beim Lehrgang und nehmt für euer Training im Sinne unserer Nachwuchskicker was mit.

Bei den D1 – Junioren ist der „Wurm“ drin …

Nach dem total unglücklichen Fehlstart in die Kreisligasaison mit dem 0:1 gegen Schweicheln, 1:4 gegen Dünne und 0:1 gegen Enger dachten wir, wir hätten es geschafft und uns mit dem 8:0 gegen Herringhausen II den Frust und die Anspannung von der Seele geschossen … weit gefehlt.
Haben wir die Herringhäuser noch mit breitester Brust in die Schranken gewiesen und in einem tollen Spiel und Auftritt unserer D-Kicker nicht den Hauch einer Chance gelassen, ist mit dem desaströsen Auftritt bei Rödinghausen II, 0:8, alles wieder zerronnen. Unsere Jungs zeigten eine der miserabelsten Leistungen der letzten 12 Monate. Keine Laufbereitschaft und vor allem absolut kein Siegeswille waren zu verzeichnen. Continue reading „Bei den D1 – Junioren ist der „Wurm“ drin …“