Mit Begeisterung und Feuereifer …

… bei der Sache: TuRa-Cup der G-Junioren war ein voller Erfolg!

„Das ist super hier und macht richtig viel Spaß mit so vielen anderen Kindern“, sagt Cornelius, die Wangen vor Aufregung und Anstrengung noch ein wenig gerötet. TuRa Löhne hatte am 5. November zum TuRa-Cup für die G-Junioren (3-6 Jahre) in die Sporthalle an der Brunnenstraße geladen und 5 Mannschaften von befreundeten Vereinen waren mit dabei.

Nach spannenden Spielen wurde die Mannschaft von Eidinghausen-Werste Turniersieger und die beiden Teams des Gastgebers erspielten die Plätze 3 und 6.

„Die Vorfreude der Jungs war riesig. Das war schließlich das erste große Turnier in dieser Hallensaison“, erklärt Trainer Michael Schröder. Eigentlich wollte TuRa mit nur einer eigenen Mannschaft mitspielen, als jedoch die Mannschaft eines anderen Vereins leider kurzfristig absagen musste, wurde aus dem rot-schwarzen Kader flugs ein zweites Team gebildet. „Bei uns waren glücklicherweise fast alle Kinder dabei. Allerdings konnten wir dadurch weniger wechseln und jedes einzelne Kind hat länger gespielt, als geplant. Es war toll zu sehen, mit wieviel Feuereifer und Spaß die Kurzen bei der Sache waren „, freut sich Schröder.

Sein großer Dank gilt daneben auch den freiwilligen Helferinnen und Helfern für die große Unterstützung beim Kuchen- und Getränkeverkauf sowie den zahlreichen Zuschauern auf der Tribüne, die die Mannschaften lautstark anfeuerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.