F-Jugend im Doppelpack

Nach einem rutschigen Weg in die Halle vom SC-Vlotho bewiesen die TuRa-Jungs in eben dieser umso mehr Standfestigkeit. Am Samstag, den 26.1.19 trafen sowohl die Spieler der F1 als auch der F2 gut gelaunt zum LVM-Winterberg-Cup ein. Gespielt wurde in 2 Gruppen, wobei die F1-Mannschaft sich gleich im 1. Spiel gegen den Gastgeber 7:0 behaupten konnte. Und auch der jüngere Jahrgang zeigte sein Können und erkämpfte sich ein 2:1 gegen die ein Jahr älteren Kicker von der JSG Lindhorst. In den beiden weiteren Gruppenspiele holte die F1 je ein Unentschieden gegen den TUS Eintracht Bielefeld und den TUS 08 Senne und erreichten so den 2. Platz der Vorrunde in der Gruppe A, was den Einzug ins Halbfinale bedeutete. Auch der Löhner Jungjahrgang glänzte mit starker Leistung, konnte die weiteren Spiele aber leider nicht für sich entscheiden.  So erreichten sie aber dennoch einen guten 5. Platz. Umso mehr Teamgeist bewiesen sie beim Anfeuern ihrer Vereinskameraden im Halbfinale gegen den SV Spexard 3, welches die „Großen“ nach einem spannenden 9 Meter Schießen 5:4 für sich entscheiden konnten.  Im Finale standen die TuRaner einem starken TuS Eintracht Bielefeld gegenüber. Durch lautstarkes Anfeuern und ein großartiges Spiel siegte die F1 mit einem klaren 2:0 und holte sich den 1. Platz. So kann’s weiter gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.