AH mit Sieg zum Abschluss

Die Ü32-Fußballer von TuRa Löhne beenden die Saison mit einem Sieg. Im Heimspiel gegen RW Dreyen setzen sich die TuRaner mit 5:2 (2:1) durch.

„Es war ein gutes Spiel, der Sieg geht in Ordnung“, sagt Alt-Herren-Obmann Frank Dinnendahl nach dem Abpfiff. Colin Therolf bringt die TuRaner mit einem Fernschuss in der ersten Halbzeit in Führung. Nach einer Ecke der TuRaner leitet Dreyen den Gegenangriff ein. Ein langer Ball überspielt die Löhner Abwehr und die Gäste gleichen nach dem Konter zum 1:1 aus. Noch vor der Pause gelingt den Gastgebern aber der erneute Führungstreffer. Jan Rolfsmeyer dringt über links in den Strafraum ein und schließt mit einem Flachschuss in die linke Ecke zum 2:1 ab.

Nach der Pause ist wieder Therolf mit einem Weitschuss erfolgreich und erhöht auf 3:1. Florian Weyand kommt nur wenig später aus dem Gewühl zum Abschluss und erzielt das 4:1.
Nino Ruschmeier gelingt das Tor zum 5:1. Dreyen ist immer wieder nach Eckbällen gefährlich, kann in der Schlussphase aber erst mit einem sehenswerten Fernschuss in den rechten Winkel nur noch auf 2:5 verkürzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.